MUPERTRA - Langzeitarbeitslose Frauen als Hundehalterinnen in Arbeit

Das Projekt Mupertra (Mujer con perro de trabajo; Frei übersetzt aus dem Spanischen: Frau mit Hund in Arbeit) richtet sich an erwerbslose Hundehalterinnen oder Aufstockerinnen mit Hund, die ihre Erwerbsfähigkeit erhöhen bzw. stabilisieren wollen. Es setzt an der Mensch-Tierbeziehung an und nutzt die daraus resultierenden Ressourcen und Fähigkeiten für die Integration in die Arbeitswelt.

Inhalte sind wöchentliche Einzelgespräche drinnen und draußen (mit Hund), Teilnahme am ZORA-Bildungsprogramm, sowie an unserem regelmäßigen Gruppenangebot, „Treffpunkt Pfote".

Hier können Sie den Flyer des Projekts als pdf-datei einsehen.

Weitere Informationen:

Nicole Frank
(0711) 26 84 35-18
n.frank@zora-ggmbh.de
Stöckachstr. 16
70190 Stuttgart

 

Gefördert von:

tl_files/grafix/ZORA/Startseite/Neue_Logoreihe_SM-ESF_Tra__ger.png